External Code Formatter

Ich habe vor kurzem ein Projekt auf GitHub übernommen: External Code Formatter für NetBeans. Zuvor hieß es Eclipse Code Formatter für NetBeans, da es nur um die Integration des Eclipse Formatters in NetBeans ging, was ich nun um den Google Code Formatter erweitert habe. Die ursprüngliche Idee stammt von Willie Scholtz und wurde von Geertjan Wielenga auf seinem Blog in mehreren Teilen weiter ausgebaut, währenddessen wurde es von Benno Markiewicz bereits übernommen, dieser hat die Entwicklung vor einer Weile eingestellt und Geertjan hat das Projekt wieder zu sich geholt aber nicht weiterentwickelt.

Das Plugin hilft dabei einen einheitlichen Code-Style umzusetzen in einem Entwickler Team von Eclipse IDE und NetBeans IDE Benutzern. Die Formatierungslogik von Eclipse wird dabei in das Plugin integriert und formatiert dadurch den Source Code auf die selbe Art und Weise wie Eclipse. Man benötigt dazu nur eine Eclipse Formatter Konfiguration.

Ich habe vor dem Ganzen wieder etwas Leben einzuhauchen und das Plugin wieder regelmäßig zu aktualisieren mit neuen Versionen des Eclipse Formatters. Ich hoffe der ein oder andere findet dieses Plugin ebenso sinnvoll und hilfreich wie ich. Für mich ist es eines der wichtigsten Plugins für NetBeans überhaupt, da es normalerweise in den meisten Unternehmen ein vorgegebenen Code-Style gibt und das Template meistens (traurigerweise nur) für Eclipse erstellt wurde. Oft ist das dan der einzige Grund warum man die Eclipse IDE verwenden muss und gerade wenn man Maven-Projekte hat, ist NetBeans meiner Meinung nach um Längen der Eclipse IDE voraus.

Source code, Issue Tracker und weitere Informationen gibt's direkt auf der GitHub-Projekt-Seite oder auf der generierten Homepage.